Vorläufiges Ergebnis
Kamerahersteller Leica macht Rekordumsatz

Der Kamerahersteller hat seinen Umsatz nach vorläufigen Zahlen um mehr als die Hälfte gesteigert. Demnach kletterten die Erlöse im abgelaufenen Geschäftsjahr um 57,3 Prozent auf 248,9 Millionen Euro.
  • 0

SolmsIm abgelaufenen Geschäftsjahr 2010/2011 (31. März) lag der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) bei 42,4 Millionen Euro. Das sei knapp sechsmal mehr als im Jahr zuvor, wie die Leica Camera AG berichtete. Der Vorstand wolle dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung eine Dividendenausschüttung von 30 Cent je Aktie vorschlagen. Damit würde erstmals seit 1997 eine Dividende gezahlt.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Vorläufiges Ergebnis: Kamerahersteller Leica macht Rekordumsatz"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%