Vorsichtiger Ausblick
Gute Geschäfte für Singapur Airlines

Die Geschäfte der weltweit zweitgrößten Fluggesellschaft, Singapore Airlines (SIA), sind im abgelaufenen Quartal trotz eines Gewinnrückgangs unerwartet gut gelaufen.

HB SINGAPUR. Die Geschäfte der weltweit zweitgrößten Fluggesellschaft, Singapore Airlines (SIA), sind im abgelaufenen Quartal trotz eines Gewinnrückgangs unerwartet gut gelaufen. Allerdings warnte der Konzern am Dienstag vor einer sinkenden Nachfrage angesichts steigender Kerosinkosten.

Die SIA bezifferte den Reingewinn für den Zeitraum von Januar bis März mit 527,5 Mill. Singapur-Dollar (knapp 250 Mill. Euro), nach 671 Mill. Dollar vor Jahresfrist. Allerdings hatte es damals einen Sonderertrag von 247 Mill. Dollar gegeben. Zudem lag der aktuelle Gewinn über den von Analysten erwarteten 364 Millionen.

SAI warnte am Dienstag aber, die Krise an den weltweiten Finanzmärkten habe das Geschäft bereits eingetrübt. Details dazu nannte die Airline nicht. Allerdings hieß es, die Kombination aus dem weltweiten Abschwung und Rekord-Preisen für Kerosin werde 2008 zu einem schwierigen Jahr für Fluggesellschaften machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%