Vorstand der Fluggesellschaft hat noch nicht offiziell zugestimmt
Aeroflot gehört jetzt zur Allianz "Sky Team"

Die russische Fluggesellschaft Aeroflot will sich der internationalen Allianz Sky Team unter Führung der Air France anschließen.

HB MOSKAU. Aeroflot habe lange Zeit auch mit der deutschen Lufthansa (Star Alliance) in Verhandlungen gestanden, sagte die Aeroflot-Sprecherin Irina Dannenberg am Dienstag in Moskau. Doch letztlich seien die Bedingungen der Franzosen besser gewesen. Seit Jahren bieten Air France und und die halbstaatliche Aeroflot gemeinsame Flüge (code sharing) zwischen Paris und Moskau an. Eine offizielle Zustimmung des Aeroflot-Vorstandes stehe noch aus.

Aeroflot war aus der zu Sowjetzeiten weltweit größten Fluggesellschaft hervorgegangene. Die Fluggesellschaft erzielt nach Medienberichten 85 Prozent ihres Umsatzes auf internationalen Routen. Außerhalb Russlands werden die meisten Ziele mit geleasten westlichen Flugzeugen vom Typ Airbus und Boeing angeflogen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%