Handel + Konsumgüter
Wal-Mart erwartet höheren Gewinn

Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart erwartet für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2003/2004 einen höheren Gewinn als von Analysten prognostiziert.

HB/dpa BRENTONVILLE. Wie die Wal-Mart Stores Inc. am Donnerstag mitteilte, werde für das am 1. August beendete Quartal mit einem Gewinn von 52 Cent je Aktie gerechnet. Die Wall Street hatte 50 Cent je Aktie erwartet. Wal-Mart wird seine Quartalsergebnisse am 13. August veröffentlichen.

Im Juli hat das Unternehmen verglichen mit der entsprechenden Vorjahreszeit den Umsatz um 11,9 Prozent auf 18,6 Milliarden Dollar (16,5 Mrd Euro) erhöht. Der Umsatz für das am 1. August abgelaufene erste Halbjahr des Geschäftsjahres legte um 10,5 Prozent auf 120,6 Mrd. Dollar zu.

Der auch in Deutschland mit Großmärkten vertretene Wal-Mart erhöhte seinen Auslandsumsatz in dem Vierwochen-Zeitraum um 15,4 Prozent auf 3,5 Mrd. Dollar und in dem Halbjahresabschnitt um 16 Prozent auf 22,2 Mrd. Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%