Wal-Mart und Jet.com
US-Einzelhändler stärkt Online-Geschäft mit Milliarden-Zukauf

Der US-Einzelhandelskonzern Wal-Mart übernimmt den Online-Konkurrenten Jet.com für rund 3,3 Milliarden US-Dollar. Mit dem Zukauf greift Wal-Mart Amazon und andere Online-Händler an.

Bangalore/BentonvilleDer weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart will sein Online-Geschäft mit einem milliardenschweren Zukauf stärken. Der Web-Konkurrent Jet.com werde für rund 3,3 Milliarden Dollar übernommen, kündigte Wal-Mart am Montag an. Ein Großteil der Summe – 3,0 Milliarden Dollar – werde in bar gezahlt. Zusätzliche 300 Millionen Dollar in eigenen Aktien lässt sich der größte US-Einzelhändler das rasant wachsende Start-up kosten, wie die Unternehmen am Montag mitteilten. Ziel sei es, durch die Transaktion besser mit Amazon und anderen Online-Händlern konkurrieren zu können.

„Wir suchen nach Wegen unsere Preise zu senken, unser Sortiment zu erweitern und das simpelste und einfachste Shopping-Erlebnis zu bieten“, verkündete Walmart-Chef Doug McMillon. Die Übernahme soll in diesem Jahr abgeschlossen werden, muss aber noch von den US-Aufsichtsbehörden genehmigt werden.


Wal-Mart hat zuletzt verstärkt ins Internet-Geschäft investiert, um Amazon den Markt nicht zu überlassen. Im abgelaufenen Quartal verzeichnete die Online-Sparte allerdings das geringste Wachstum seit einem Jahr. Jet.com ging erst im vergangenen Juli online. Das Unternehmen wirbt mit hohen Rabatten auf Produkte. Laut Wal-Mart soll die Marke Jet.com erhalten bleiben.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%