Weihnachtseinkäufe in Echtzeit
Wie viel die Deutschen gerade bei Otto ausgeben

Onlineshopping in Echtzeit: Am wohl umsatzstärksten Tag der Vorweihnachtszeit gibt der Versandhändler Otto live Einblick in seine Daten – von Suchbegriffen bis hin zur Warenkorbgröße.
  • 0

DüsseldorfOnlineshopping im Liveticker: Wer sich schon einmal gefragt hat, wie viel die Deutschen online pro Sekunde ausgeben, kann am heutigen Montag zumindest einen kleinen Einblick in die Welt der Vorweihnachtsbestellungen bekommen. In seinem Unternehmensblog zeigt der Versandhändler Otto anhand von vier Grafiken, was seine Kunden gerade auf seinen Webseiten machen – und das alles in Echtzeit.

Von 8 bis 18 Uhr gibt der Händler einen kleinen Einblick in die Daten seiner 16 Onlineangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Grafiken stellen dar, für wie viel Geld die Otto-Kunden gerade einkaufen und von welchem Gerät sie dies tun, wonach sie suchen, welche Produkte im Trend liegen und in welchen Bundesgebieten die Verbraucher Artikel in ihre Einkaufswagen legen oder erwerben.

Mit seinem Tool will Otto auch die Dynamik des Onlinehandels zeigen. Diese lasse sich „nicht so leicht persönlich erleben“, schreibt ein Mitarbeiter als Antwort auf einen Leserkommentar. Anders als im stationären Handel gibt es im Web keine langen Schlangen vor den Kassen und volle Geschäfte. Mit dem Einblick in seine Daten wollte Otto demnach erreichen, dass „unser Alltagsgeschäft sich auch emotional besser fassen lässt“.

Das Datum hat Otto nicht ohne Grund ausgewählt: Laut einer Studie von Adobe ist der 8. Dezember der umsatzstärkste Tag im deutschen E-Commerce. Demnach sollen allein am Montag 483 Millionen Euro den Besitzer wechseln – Deutschland ist damit europaweit führend. Im Schnitt wollen die deutschen Verbraucher laut einer Umfrage des Handelsverband HDE 447 Euro pro Kopf für Weihnachtsgeschenke ausgeben.

Die Otto Group ist nach dem US-Onlineriesen Amazon der zweitgrößte Versandhändler Europas. Im Jahr 2013 erwirtschaftete Otto nach Angaben des EHI Retail Instituts einen Umsatz von 6,15 Milliarden Euro.

Lisa Hegemann
Lisa Hegemann
Handelsblatt Online / Freie Mitarbeiterin

Kommentare zu " Weihnachtseinkäufe in Echtzeit: Wie viel die Deutschen gerade bei Otto ausgeben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%