Weihnachtsgeschäft
Rezessionsangst hat Einzelhandel noch nicht erreicht

Am vierten Adventswochenende hat der Einzelhandel den bislang stärksten Kundenandrang in diesem Jahr erlebt. Millionen Kauflustige stürmten am letzten Wochenende vor Weihnachten vor allem in den größeren Städten in die Läden. Dennoch wurden die hohen Erwartungen der Einzelhändler nicht ganz erfüllt.

HB BERLIN/HAMBURG. Millionen Kauflustige stürmten am letzten Wochenende vor Weihnachten vor allem in den größeren Städten in die Läden, ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa. Der Sprecher des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE), Hubertus Pellengahr, bezeichnete das Wochenende als "Höhepunkt" im Weihnachtsgeschäft. Die Rezession sei noch nicht in den Geschäften angekommen, sagte der Sprecher des Einzelhandelsverbandes HDE, Hubertus Pellengahr, am Sonntag. "Die Konsumenten haben sich nicht in das Krisengerede hereinziehen lassen."

Dennoch seien die hohen Erwartungen der Einzelhändler nicht ganz erfüllt worden, teilte der Verband am Sonntag in Berlin mit. Die Umsätze seien am vierten Adventswochenende wohl unter dem Niveau des Vorjahres geblieben, als der vierte Advent auf den 23. Dezember fiel. Die Händler setzten nun große Hoffnungen auf die noch ausstehenden zweieinhalb Verkaufstage vor Weihnachten, an denen neben Geschenken erfahrungsgemäß vor allem Lebensmittel gekauft würden.

Anders als von Pessimisten vorhergesagt handele es sich aber nicht um das schlechteste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten, sagte Pellengahr. Die von seinem Verband vorhergesagte Steigerung um ein Prozent sei nach wie vor möglich. "Gewissheit haben wir erst in vier Wochen, wenn die exakten Zahlen vorliegen", führte er aus.

Von guten Geschäften hätten Juweliere, Sport- und Spielwarenhändler sowie Unterhaltungselektronikläden und Parfümerien profitiert. Verhaltener zeigte sich den Angaben zufolge der Bekleidungshandel, der unter der milden Witterung leide. Am vierten Adventswochenende seien Bücher, Markenuhren, teurer Schmuck, Küchengeräte und Elektronikartikel Verkaufsschlager gewesen. An der Umfrage des HDE hätten sich 500 Einzelhandelsunternehmen beteiligt.

Seite 1:

Rezessionsangst hat Einzelhandel noch nicht erreicht

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%