Weiter aggressive Expansion geplant: Billigflieger Ryanair steigert Passagierzahlen

Weiter aggressive Expansion geplant
Billigflieger Ryanair steigert Passagierzahlen

Die irische Billigfluglinie Ryanair hat ihre Passagierzahlen im Februar um 13 Prozent auf 2,12 Millionen steigern können.

HB LONDON. Auch die Auslastung der Flugzeuge habe sich verbessert, teilte das Unternehmen mit. Der so genannte Ladefaktor stieg auf 79 Prozent von 77 Prozent vor einem Jahr. Ryanair will die Passagierzahlen bis 2012 verdoppeln und bis dahin Europas größte Fluggesellschaft werden.

Trotz sinkender Ticketpreise und hoher Treibstoffkosten plant das Unternehmen, auf dem europäischen Markt weiter aggressiv zu expandieren, vor allem in Italien und Spanien. In der vergangenen Woche hatte Ryanair bekannt gegeben, von Boeing neue Flugzeuge im Gesamtwert von mehr als vier Milliarden Dollar bestellt zu haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%