Weniger Passagiere
British Airways unter Druck

Die britisch Fluggesellschaft British Airways hat im Juni weniger Passagiere befördert. Auch die Auslastung der Flugzeuge war rückläufig. Europa größter Billigflieger Ryanair legte hingegen zu.

HB LONDON. British Airways hat im Juni 2,5 Prozent weniger Passagiere befördert als vor einem Jahr. Die britische Fluggesellschaft bezifferte die Zahl der Fluggäste am Mittwoch auf rund drei Millionen. Auch die für die Umsatzentwicklung wichtige Kennziffer der von allen Passagieren zurückgelegten Flugstrecke war rückläufig: Hier ergab sich ein Minus von 1,4 Prozent, obgleich das Geschäft mit Kunden der teureren Klassen zulegte. Die Auslastung der Flugzeuge sank um 1,4 Prozentpunkte auf 80,5 Prozent.

Europas größter Billigflieger Ryanair beförderte im Juni mit 4,35 Millionen 18 Prozent mehr Passagiere als vor einem Jahr. Wegen zahlreicher neuer Strecken und einer größeren Flugzeug-Flotte sank die Auslastung der Maschinen jedoch auf 85 Prozent von 87 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%