"Werden Wachstumsziele verfehlen"
Carrefour fällt zurück

Carrefour wird nach eigenen Angaben seine Umsatz- und Ergebnisziele in diesem Jahr nicht erreichen. Der französische Einzelhandelskonzern hat bereits im dritten Quartal wegen einer starken Verschlechterung der Situation seiner wichtigsten Märkte weniger als erwartet umgesetzt.

HB PARIS. In den abgeschlossenen drei Monaten sei der Umsatz um 2,9 % auf 20,314 Mrd. € gesteigert worden, teilte der weltweit zweitgrößte Einzelhandelskonzern am Dienstag in Paris mit. In Frankreich seien die Erlöse dagegen um 2,6 % auf 5,092 Mrd. € geschrumpft. Analysten hatten im Schnitt einen Gesamtumsatz von 20,422 Mrd. und in Frankreich von 5,109 Mrd. € vorausgesagt.

Angesichts der Kaufzurückhaltung der Verbraucher werde Carrefour in diesem Jahr das angepeilte Wachstum des Gewinns je Aktie um zehn Prozent nicht erreichen, teilte der Konzern weiter mit. „Wir werden unser Ziel eines Umsatzwachstums ohne Währungseffekte von rund fünf Prozent verfehlen und somit auch unser Ziel eines prozentual zweistelligen Wachstums des Gewinns je Aktie,“ hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. Finanzchef Jose Luis Duran beschwichtigte jedoch in einer Konferenzschaltung mit Analysten, dank erwarteter Kostensenkungen, niedrigerer Zinsbelastungen und eines günstigeren Steuersatzes werde der Gewinn je Aktie in diesem Jahr dennoch wachsen. Er lehnte es jedoch ab, sich zum Trend des operativen Gewinns zu äußern oder einen Ausblick für 2005 zu liefern. Duran bekräftigte aber, Carrefour werde den Plan weiter verfolgen, bis Ende nächsten Jahres Vermögenswerte über eine Milliarde Euro zu veräußern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%