Wertberichtigungen in Milliardenhöhe
US-Airline Delta rutscht noch tiefer in die Krise

Die hoch verschuldete amerikanische Fluggesellschaft Delta Air Lines, drittgrößter US-Carrier und Partner von Air France in der Luftfahrtallianz Skyteam, muss im zweiten Quartal Wertberichtigungen in Milliardenhöhe vornehmen.

ek DÜSSELDORF. Kurz vor der für nächsten Montag angekündigten Bekanntgabe der Quartalszahlen teilte die Airline gestern an ihrem Sitz in Atlanta mit, dass sie eine Sonderbelastung von 1,65 Mrd. Dollar verbuchen muss. Die Cash-Position werde dadurch nicht belastet.

Für Delta sei zurzeit eher unwahrscheinlich, dass die Airline in diesem Jahr ein nennenswertes zu versteuerndes Einkommen erzielt, heißt es in einer Erklärung. Die durch die Ölpreis-Entwicklung kräftig gestiegenen Kerosinkosten sowie geschrumpfte Margen im Inlandsgeschäft hätten zu dieser Einschätzung geführt.

Das habe bilanzrechtliche Konsequenzen gehabt: Das bereits seit längerem in der Krise taumelnde Unternehmen muss Steuer-Gutschriften aus vergangenen Verlustjahren in Höhe von 1,53 Mrd. Dollar wertberichtigen, da eine ursprünglich geplante Aufrechnung mit in diesem Jahr entstehenden Steuerverpflichtungen mangels Gewinnen nicht möglich wird. Zusätzlich wurde ein Betrag von 117 Mill. Dollar wertberichtigt, der in den Pensionsfonds der Piloten fließt. Als Grund gibt Delta an, dass mehr Piloten als in den Vorjahren in den Ruhestand gegangen waren.

Die Fluggesellschaft hat ein rabenschwarzes erstes Halbjahr hinter sich. Im ersten Quartal war sie mit einem Nettoverlust von 383 Mill. Dollar einer der großen Verlierer im kriselnden US-Luftverkehrsmarkt gewesen. Delta-Chef Gerald Grinstein hatte im Mai angekündigt, das Unternehmen würde den Gläubigerschutz nach Chapter 11 in Anspruch nehmen, wenn die Kosten nicht gesenkt werden können. Delta kämpft seit Monaten mit seinen 7 500 Piloten um eine Reduzierung der Gehälter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%