Wirtschaftskrise
US-Elektronikriese bankrott

Die Rezession in den USA hat mit Circuit City Stores den zweitgrößten Elektronik-Händler des Landes in die Pleite gerissen. Mit der Auflösung des Geschäfts werde noch am Samstag begonnen, teilte der Konzern mit mehr als 30 000 Mitarbeitern und 567 Filialen am Freitag mit.

HB ATLANTA/RICHMOND. Das Unternehmen habe sich mit seinen Kreditgebern nicht auf eine Umstrukturierung einigen können, so dass dies der einzig mögliche Weg sei, sagte Vize-Chef James Marcum. Nach Firmenangaben lagern bei Circuit City Stores noch Waren im Gesamtwert von bis zu 1,3 Mrd. Dollar. Interesse an dem Unternehmen haben die Private-Equity-Firma Golden Gate Capital und der mexikanische Medien-Tycoon Ricardo Salinas Pliego signalisiert.

Circuit City Stores hatte im November Gläubigerschutz beantragt. Das Unternehmen litt unter strengeren Auflagen der Kreditgeber sowie unter dem Verlust von Marktanteilen an Konkurrenten wie Best Buy und Wal-Mart.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%