Yoox und Net-a-Porter
Online-Modehändler fusionieren

Yoox und Net-a-Porter schließen sich zusammen. Richemont, die Muttergesellschaft der beiden Online-Modehändler, erhofft sich von der Fusion einen Buchgewinn von mehr als 300 Millionen Euro.
  • 0

ZürichDie Online-Modehändler Yoox und Net-a-Porter schließen sich zusammen. Die Net-a-Porter-Muttergesellschaft Richemont soll an der neuen Yoox Net-A-Porter Group einen Anteil von 50 Prozent halten, wie der Schweizer Luxusgüterkonzern am Dienstag mitteilte.

Richemont erwartet aus der Transaktion einen Buchgewinn von 317 Millionen Euro. Die Transaktion soll im September 2015 abgeschlossen werden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Yoox und Net-a-Porter: Online-Modehändler fusionieren"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%