Zahlen fürs erste Halbjahr
Einzelhändler Tesco legt zweistellig zu

dpa-afx LONDON. Der größte britische Einzelhandelskonzern Tesco hat Umsatz und Gewinn im ersten Geschäftshalbjahr prozentual zweistellig gesteigert. Die Umsätze wuchsen um 14,1 Prozent auf 18,8 Mrd. britische Pfund (27,9 Mrd Euro), wie die im britischen Leitindex Ftse 100 notierte Gesellschaft am Dienstag in London mitteilte. Der Lebensmittelhändler hatte seine Ladenfläche erweitert und das Angebot an Konsumgütern aufgestockt.

Vor Steuern legte das Ergebnis in den 24 Wochen bis zum 13. August nach Tesco-Angaben um 18,7 Prozent auf 908 Mill. Pfund zu. Die Zwischendividende soll um 10,5 Prozent auf 2,53 Pence steigen.

Tesco sieht sich auf gutem Wege, im laufenden zweiten Geschäftshalbjahr in Großbritannien 7 500 Stellen zu schaffen. Weltweit sollen 9 500 Arbeitsplätze entstehen. Konzernchef Terry Leahy betrachtet indes die Ölpreis-Entwicklung mit Sorge. Die Folgen dürften auf dem Verbrauchervertrauen und auf den Geschäften des Einzelhandelskonzerns lasten. "Wir bleiben aber zuversichtlich, dass wir in der zweiten Jahreshälfte weitere Fortschritte erzielen", sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%