Zahlen fürs erste Halbjahr
Fußball-WM beflügelt Ticketvermarkter CTS Eventim

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland und der Confederations' Cup im Juni haben dem führenden deutschen Ticketvermarkter CTS Eventim im ersten Halbjahr zu einem Gewinnsprung verholfen.

HB HANNOVER. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) legte von 13,7 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 20,7 Millionen Euro zu, wie das in Bremen ansässige Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Unter dem Strich verdiente CTS Eventim im ersten Halbjahr 9,2 nach 5,3 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 18,5 Prozent auf 144,3 Millionen Euro.

CTS Eventim verkauft Eintrittskarten für Konzert-, Theater- und Sportveranstaltungen und veranstaltet Live-Konzerte. Allein durch die Sonderprojekte Confederations Cup und Fußball-WM, für die bereits Karten verlost wurden, sei ein Umsatz von 8,6 Millionen Euro erwirtschaftet worden, teilte CTS Eventim mit. Insgesamt verdoppelte sich der Umsatz in der Sparte Ticketing beinahe auf 33,3 Millionen Euro. Ihr Vorsteuergewinn habe sich auf 10,5 Millionen Euro mehr als verdreifacht.

Immer mehr Kunden kauften ihre Eintrittskarten über das Internet, teilte CTS Eventim mit. Im ersten Halbjahr seien es 1,5 Millionen Karten gewesen, was einer Steigerung um 68 Prozent entspreche. Die über das Internet verkauften WM-Tickets seien hierbei noch gar nicht berücksichtigt.

In der Sparte Live-Entertainment stieg der Umsatz von 106,6 auf 112,9 Millionen Euro. Das Ebit ging dagegen von 10,8 auf 10,2 Millionen Euro zurück.

CTS Eventim zeigte sich für die weitere Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr optimistisch. Das Unternehmen wolle sein Ergebnis verbessern, hieß es. Im Fokus stehe der Ausbau des Kerngeschäfts und der Eintrittskartenverkauf für die Fußball-WM 2006.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%