Zeitungsbericht
Lufthansa und Post planen Frachttochter

Laut eines Zeitungsberichts wollen die Deutsche Post und die Lufthansa eine gemeinsame Tochter für Frachtflüge ins Leben rufen, die zumindest teilweise unabhängig von den Müttern agieren soll.

HB FRANKFURT. Das geplante Joint Venture des Post-Expressdienstes DHL und der Lufthansa Cargo solle eine interkontinentale Cargoflotte betreiben, die zeitkritische Kuriersendungen und klassische Luftfracht nach Nordamerika, Ostasien und in den Nahen Osten befördern soll, meldet „Die Welt“ in ihrer Dienstagsausgabe. „Wir sind bei unseren Verhandlungen inzwischen auf der Zielgeraden angelangt“, zitierte das Blatt einen mit der Angelegenheit befassten Manager.

An der neuen Gesellschaft, die 2009 an den Start gehen soll, wollten sich beide Parteien mit je 50 Prozent beteiligen, schreibt die Zeitung. Als operative Basis sei der Flughafen Leipzig/Halle vorgesehen, wo die DHL derzeit ihr zentrales europäisches Sortier- und Verteilzentrum für Expresssendungen errichtet. Das neue Unternehmen solle dem Vernehmen nach von dem derzeitigen Lufthansa-Manager Thomas Papke geleitet werden.

Was die künftige Flotte betrifft, sind laut Bericht die beiden Boeing-Frachtflugzeugmodelle B777F und B747-400F in der engeren Auswahl. Geplant sei die Anschaffung von zehn Maschinen, wobei derzeit noch offen sei, ob sie gekauft oder geleast werden sollen. Die Flugzeuge soll das Gemeinschaftsunternehmen nach Informationen der „Welt“ in Eigenregie betreiben, also unabhängig von den bestehenden Flugzeugparks der Muttergesellschaften DHL und Lufthansa Cargo.

Eine Lufthansa-Sprecherin wollte den Bericht nicht kommentieren, sagte aber, die Deutsche Post sei größter Frachtkunde von Lufthansa. Es gebe vielfältige Kooperationen mit der Post und ihren Töchtern, darunter auch der DHL. „Diese werden natürlich ständig weiter entwickelt“, sagte die Sprecherin weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%