Zersplitterung der Messelandschaft: IT-Messe Cebit spaltet die Branche

Zersplitterung der Messelandschaft
IT-Messe Cebit spaltet die Branche

Vom 9. bis 15. März wird die weltgrößte IT-Messe Cebit zum 21. Mal ihre Tore in Hannover öffnen. Doch ihre Rolle als globale Leitmesse der Informations- und Telekommunikationsbranche (ITK) stellen immer mehr Firmen in Frage.

MÜNCHEN/FRANKFURT. Zu den prominentesten Absagen 2006 gehören die Elektronikriesen Sony und Philips, der Mobilfunkanbieter E-Plus sowie der Netzausrüster Cisco Systems. „Wir setzen auf unsere eigene Großveranstaltung“, begründete eine Cisco-Sprecherin den Rückzug. Die „Cisco Expo“ sei ein europaweites Konzept, das „auch in Deutschland der zentrale IT- und Kommunikations-Event werden soll“.

Damit folgt Cisco dem Beispiel des Softwareanbieters Oracle oder des Computerkonzerns Apple. Die Kultmarke Apple präsentiert ihre Neuheiten ausschließlich auf der eigenen Hausmesse MacWorld, die gerade in San Francisco stattfindet. Dagegen setzt SAP, Marktführer für Unternehmenssoftware, sowohl auf Hausmessen als auch auf die Cebit.

Aber auch Fachmessen wie die Photokina in Köln, der Mobilfunkkongress 3GSM in Barcelona oder die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin machen der Cebit Konkurrenz. So findet die auf Unterhaltungselektronik fokussierte IFA ab 2006 jährlich statt, und nicht mehr nur alle zwei Jahre wie bisher.

Der deutsche Branchenverband Bitkom sieht die Zersplitterung der Messelandschaft für High-Tech-Messen kritisch: Mit 120 000 Fachbesuchern allein aus dem Ausland bringe die Cebit in einem Jahr mehr internationale Kunden nach Deutschland, als alle anderen ITK-Messen in zehn Jahren zusammen, sagt Bitkom Geschäftsführer Bernhard Rohleder. Das sehen Branchengrößen wie IBM genauso: „Die Cebit ist der Star unter den Messen und stellt den größten integrierten Marktauftritt von IBM dar“, sagt Hans-Heinrich Schmidt, Direktor IBM Events. 2006 wird der Konzern rund 1 000 Mitarbeiter nach Hannover schicken. Intel, der größte Chiphersteller der Welt, baut seinen Auftritt sogar aus. Statt 600 Quadratmeter wie 2005 umfasse der Stand in diesem Jahr 1 000 Quadratmeter, sagte ein Sprecher.

Seite 1:

IT-Messe Cebit spaltet die Branche

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%