Zooplus will wachsen
Tierfutterhändler nimmt Millionen mit Kapitalerhöhung ein

Der Online-Tierfutterhändler Zooplus will nach einem guten dritten Quartal weiter wachsen. Das nötige Kleingeld dazu liefert eine Kapitalerhöhung, durch die das Unternehmen 37,5 Millionen Euro einnahm.
  • 0

FrankfurtDer Tierfutter-Versender Zooplus nimmt mit seiner Kapitalerhöhung 37,5 Millionen Euro ein. Die 610.000 neuen Aktien wurden zu je 61,50 Euro verkauft, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitteilte. Zooplus bestätigte damit Reuters-Informationen aus Finanzkreisen.

Das Unternehmen will mit dem Erlös nach einem erfolgreichen dritten Quartal sein weiteres Wachstum finanzieren. Der Preis bedeutet einen Abschlag von mehr als sechs Prozent auf den Xetra-Schlusskurs vom Montag von 65,82 Euro. Normal sind für Aktienplatzierungen in diesem Umfang drei bis fünf Prozent Abschlag.

Die Aktie fiel am Dienstag um 6,6 Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zooplus will wachsen: Tierfutterhändler nimmt Millionen mit Kapitalerhöhung ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%