Zukäufe geplant
Media-Saturn will online Boden gut machen

Media-Saturn steht im erbitterten Wettbewerb mit Online-Händlern wie Amazon. Nun will die Elektronikhandelskette im boomenden Internet-Geschäft Boden gut machen. Interimschef Pieter Haas bläst zum Angriff.
  • 1

DüsseldorfEuropas größte Elektronikhandelskette Media-Saturn möchte ihr Internet-Geschäft um den Online-Händler Redcoon künftig auch durch Zukäufe ausbauen. Redcoon solle zudem mit dem Gründer der Preisvergleichsplattform Idealo, Martin Sinner, einen neuen Chef bekommen, das reine Online-Geschäft solle unter dem Namen „Electronics Online Group“ gebündelt werden, kündigte die Metro-Tochter am Mittwoch weiter an.

Media-Saturn hatte Redcoon 2011 übernommen. Zudem verfügen Media Markt und Saturn neben ihren Filialen auch über eigene Online-Shops.

Die Kette wolle nun „angreifen“, kündigte Media-Saturn-Interimschef Pieter Haas an: „Auf Basis der Einkaufskraft der Media-Saturn-Gruppe sowie der Redcoon-Logistik sehen wir große Wachstumschancen.“

Media-Saturn steht im erbitterten Wettbewerb mit Online-Händlern wie Amazon und war erst spät ins Internet-Geschäft eingestiegen. Saturn war 2011 mit einem eigenen Online-Shop ans Netz gegangen, Media Markt folgte Anfang 2012. Die Kette versucht nun, im boomenden Internet-Handel Boden gut zu machen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zukäufe geplant: Media-Saturn will online Boden gut machen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Was Media-Saturn und Redcoon vielleicht in einigen Jahren leisten können, konnte Amazon schon vor 5 Jahren.
    Ich kann das sehr gut beurteilen, denn ich habe bei all diesen Unternehmen schon eingekauft, mit wechselnder Kundenzufriedenheit.
    Zufrieden war ich nur bei Amazon.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%