Zustimmung der EU-Kommission steht noch aus
MGM-Aktionäre stimmen für Verkauf an Sony

Die Anteilseigner des Filmstudiobetreibers MGM haben einem Verkauf an eine von Sony angeführte Firmengruppe zugestimmt. Der Zusammenschluss steht allerdings noch unter Vorbehalt, weil die EU-Kommission noch grünes Licht geben muss.

HB BERLIN. Die Aktionäre des Filmstudios Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) haben dem Zusammenschluss mit einem von Sony angeführten Konsortium zugestimmt. Das teilte MGM am Freitag in Los Angeles mit.

Demnach stimmten die MGM-Anteilseigner für die Fusion mit der LOC Acquisition Company, einer Firmengruppe, zu welcher der US-Zweig des Unternehmens Sony, die Kapitalgesellschaften Providence Equity Partners und Texas Pacific sowie der Kabelnetzbetreiber Comcast gehören. Das Vorhaben müsse aber unter anderem noch von der Europäischen Kommission genehmigt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%