Zuwächse im Weihnachtsgeschäft
Frisörkette Essanelle sieht Trendwende

Nach Zuwächsen im Weihnachtsgeschäft sieht die börsennotierte Frisörkette Essanelle nun auch bei den Umsätzen die Trendwende erreicht.

HB DÜSSELDORF. Die in den vergangenen Jahren Verluste schreibende Gruppe habe im Dezember 2003 den Umsatz um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesteigert, teilte das im General Standard notierte Unternehmen am Dienstag mit. Wegen des 2002 begonnenen deutlichen Kapazitätsabbaus hatte Essanelle bis dahin schrumpfende Umsätze verbucht. „Das Weihnachtsgeschäft war ein besonders guter Abschluss eines erfolgreichen Jahres“, sagte Vorstandschef Uwe Grimminger. Detaillierte Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr sollen Ende März veröffentlicht werden.

Die Friseurkette hatte in den ersten neun Monaten 2003 bei schrumpfenden Umsätzen dank Kostensenkungen ihr Jahresziel eines leicht positiven Vorsteuerergebnisses erreicht. Vor Steuern wurde ein Gewinn von 0,2 (Vorjahr: 3,6) Mill. € verbucht. Der Umsatz sank indes um 3,1 % auf 85,2 Mill. €. Die Aktie notiert unverändert bei 3,34 €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%