Zweitgrößte deutsche Bekleidungsfirma kündigt Umsatzzuwachs von zehn Prozent an
Modekonzern CBR legt mit Marken wie Street One zu

Der Modekonzern CBR aus Hannover wächst nach eigenen Angaben auch nach der Übernahme durch Finanzinvestoren rasant. Im laufenden Jahr soll der Umsatz um bis zu zehn Prozent auf 550 Mill. Euro steigen, erwartet Hugo Reissner, Geschäftsführer der Hauptmarke Street One und Sprecher der CBR-Holding. Die Umsatzrendite soll zweistellig ausfallen.

HB HANNOVER. „Die Expansion ist strategischer und zielgerichteter als unter den Gründern“, sagte Reissner dem Handelsblatt. Dabei konzentriere sich das Unternehmen trotz Konsumkrise vorerst weiter auf seine fünf Kernländer Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und Niederlande.

Mit den Marken Street One, One-Touch und Cecil ist CBR nach dem Luxuskonzern Escada (625 Mill. Euro Umsatz) der zweitgrößte deutsche Damenmodehersteller. Mit nach eigenen Angaben 500 Mill. Euro Umsatz im vergangenen Jahr überholte CBR zuletzt den börsennotierten Gerry-Weber-Konzern, der im Geschäftsjahr 2003/2004 rund 350 Mill. Euro Erlös einfuhr.

Der Erfolg von CBR beruht für Alfred Haar, Partner der auf die Modeindustrie spezialisierten Unternehmensberatung Hachmeister & Partner, „auf einem außergewöhnlich einfachen und flexiblen Geschäftsmodell“: Das 1982 gegründete Unternehmen gleicht in seinen Strukturen einem Großhändler.

CBR verfügt weder über eigene Werke noch über eigene Läden. Produziert wird bei 150 Lieferanten in Asien, Osteuropa und Italien. Die drei Marken werden in 3 500 Bekleidungsgeschäften und bei 400 Franchisenehmern verkauft. Lediglich die zwölf Kollektionen pro Jahr, die sich an Frauen zwischen 25 und 40 Jahren richten, entstehen in den drei Markenzentralen rund um Hannover.

Ende 2004 wurde CBR von den Private-Equity-Gesellschaften Apax Partners und Cinven übernommen. Für Apax war es nicht das erste Engagement in der Modebranche. Zum Portfolio der Gesellschaft gehören auch Anteile an der Nummer drei der britischen Damenoberbekleidung, New Look.

Seite 1:

Modekonzern CBR legt mit Marken wie Street One zu

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%