Zwischenbilanz
Carrefour verkauft mehr

Der französische Einzelhandelskonzern Carrefour hat im ersten Halbjahr sein Ergebnis leicht verbessert. Zwischen Januar und Ende Juni seien operativ 1,355 Mrd. Euro verdient worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Paris mit.

dpa-afx PARIS. Dies entsprach einem Anstieg von 4,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Unterm Strich legte der Konzern um ein halbes Prozent zu und erwirtschaftete einen Gewinn von 735 Mill. Euro. Damit lag Carrefour im Rahmen der Analysten-Erwartungen, die sich zwischen 704 und 762 Mill. Euro bewegt hatten.

Die Erlöse kletterten um 8,8 Prozent von 34,271 auf 37,297 Mrd. Euro. Der Trend eines höheren Wachstums beim Umsatz als beim Ergebnis werde auch im Gesamtjahr anhalten, teilte Carrefour weiter mit. Im kommenden Jahr sei dann dank neuer Läden und Verkaufsflächen mit einer Beschleunigung des Umsatzwachstums zu rechnen. Auch der operative Gewinn soll zulegen. Für 2008 erwarten die Franzosen dann ein operatives Gewinnplus von zehn Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%