Zwischenbilanz
Randstad legt zu

Die niederländische Zeitarbeitsfirma Randstad hat ihre Ergebnisse im vierten Quartal 2006 kräftig gesteigert.

dpa-afx AMSTERDAM. Für das vergangene Jahr will Randstad seinen Aktionären eine Dividende von 1,25 (Vorjahr 0,84) Euro je Aktie zahlen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Amsterdam mitteilte.

In Europa baute Randstads seinen Umsatz aus, in Nordamerika sanken die Erlöse dagegen. Dieser Trend dürfte sich zum Jahresauftakt 2007 fortsetzen, hieß es. Die im Euronext 100 notierte Randstad-Aktie verlor bis zum frühen Nachmittag 2,57 Prozent auf 53,15 Euro, während der Index praktisch unverändert blieb. Zum Handelsauftakt am Morgen hatte die Randstad-Aktie noch mehr als drei Prozent zugelegt. Händler bezeichneten die Ergebnisse des vierten Quartals als "solide" beziehungsweise "gut".

Der Quartalsüberschuss der Randstad-Gruppe wuchs im Jahresvergleich von 85,6 auf 134,5 Mill. Euro. Die von der britischen dpa-AFX-Partneragentur AFX News befragten Analysten hatten mit weniger gerechnet. Der Gewinn je Aktie (EPS) ohne positive Steuereffekte stieg von 0,70 auf 0,99 Euro. Der Umsatz kletterte auf 2,2 (1,8) Mrd. Euro und traf damit in etwa die Erwartungen.

Die niederländische Zeitarbeits-Gruppe steigerte den Quartalsumsatz in ihrem Heimatmarkt um 15,7 Prozent auf 796,2 Mill. Euro. Randstad Deuschland setzte mit 370,7 Mill. Euro 39 Prozent mehr um. Dagegen fiel der Umsatz in Nordamerika um 2,8 Prozent auf 313,5 Mill. Euro. Unter anderem schaffte es der Zeitarbeits-Spezialist dort nicht, die gestiegenen Löhne vollständig an seine Kunden weitergeben.

Für das laufende Auftaktquartal 2007 zeigte sich Randstad optimistisch, das Europa-Geschäft weiter ausbauen zu können. In Nordamerika sehen die Niederländer dagegen momentan "begrenzte Wachstumsmöglichkeiten".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%