130 Millionen bis 2008
Bayer wil kräftig in Japan investieren

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer will in Japan bis 2008 mehr als 130 Mill. Euro investieren. "Japan ist für Bayer das wichtigste und erfolgreichste Land in der Region Fernost/Ozeanien", sagte Unternehmenschef Werner Wenning am Dienstag in Tokio.

dpa-afx LEVERKUSEN/TOKIO. Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer will in Japan bis 2008 mehr als 130 Mill. Euro investieren. "Japan ist für Bayer das wichtigste und erfolgreichste Land in der Region Fernost/Ozeanien", sagte Unternehmenschef Werner Wenning am Dienstag in Tokio.

Der Konzernumsatz in Japan stieg nach Unternehmensangaben in den ersten neun Monaten 2005 um 7,8 Prozent auf 149 Mrd. Yen (rund 1,1 Mrd. Euro). Damit sei das Land nach den USA und Deutschland der drittgrößte Absatzmarkt des Konzerns weltweit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%