130 Millionen Euro
Bilfinger Berger baut Schulen in England

Der Baukonzern Bilfinger Berger wird in der englischen Grafschaft Kent sechs Schulgebäude bauen und betreiben.

dpa-afx MANNHEIM. Das Projekt habe ein Volumen von 130 Mill. Euro, teilte der Konzern am Dienstag in Mannheim mit. Der Eigenkapitaleinsatz belaufe sich auf acht Mill. Euro. Bilfinger Berger wird nach eigenen Angaben die Schulen planen, finanzieren, errichten und über einen Zeitraum von 28 Jahren betreiben.

Großbritannien ist Bilfinger Berger zufolge der wichtigste Markt des Konzerns für Betreibermodelle im öffentlichen Hochbau. Das Gesamtvolumen der privatwirtschaftlichen Hochbauprojekte auf dem britischen Markt belaufe sich inzwischen auf über 400 Mill. Euro.

Wie der Konzern weiter berichtete, ist Bilfinger Berger in Kanada bevorzugter Bieter für den Ausbau eines 26 Kilometer langen Teilstücks des Trans Canada Highway. Die Schnellstraße verbindet die Provinzen British Columbia und Alberta.

Ein von den Mannheimern geführtes Konsortium wird den Streckenabschnitt planen, finanzieren, erstellen und über einen Zeitraum von 25 Jahren betreiben. Das Projektvolumen beläuft sich voraussichtlich auf 100 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%