150 neue Jobs
BMW will in Leipzig kräftig investieren

Der Autobauer BMW stärkt seinen Standort Leipzig. Der bayerische Konzern will dort einen neues Werk bauen und 150 neue Jobs schaffen. Erst vor zwei Jahren hatte BMW in Sachsen eine Produktionsstätte eröffnet.

HB MÜNCHEN. „Wir haben uns entschieden, in den kommenden zwei Jahren am Standort Leipzig in der Nähe des Karosseriebaus ein neues Presswerk zu bauen“, sagte Produktionsvorstand Frank-Peter Arndt der „Automobilzeitung“ laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Eine neue Komponentenfertigung für Türen, Front- und Heckklappen sei daran angeschlossen. BMW werde „etwas mehr als hundert Mill. Euro“ investieren.

Der Bau soll dem Bericht zufolge noch in diesem Jahr starten, die Fertigstellung ist für Ende 2009 geplant. BMW rechne damit, dass 150 neue Arbeitsplätze entstehen. Der Konzern hatte das neue Werk mit gut 5000 Mitarbeitern im Frühjahr 2005 eröffnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%