2,2 Milliarden Dollar Übernahmeangebot
Arvin-Meritor schnappt nach Dana

Der amerikanische Autoteilehersteller Arvin-Meritor will den erheblich größeren Konkurrenten Dana mit einer feindlichen Übernahmeofferte von 2,2 Mrd. Dollar (1,9 Mrd Euro) schlucken. Die Dana-Aktionäre sollen 15 Dollar je Aktie in bar erhalten. Dies entspreche einem Aufgeld von 25 % gegenüber dem Vortagsschluss an der Börse.

HB/dpa TROY. Die Transaktion habe unter Einschluss der Dana-Schulden in Höhe von 2,2 Mrd. Dollar einen Gesamtwert von rund 4,4 Mrd. Dollar, gab Arvin-Meritor am Dienstag bekannt.

Arvin-Meritor hatte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 6,9 Mrd. Dollar und beschäftigt 32 000 Menschen. Der Dana-Konzern mit seinen rund 63 000 Mitarbeitern setzte im Jahr 2002 rund 10,3 Mrd. Dollar um. Man ziehe es vor, sich mit dem Dana-Verwaltungsrat und seinen Beratern zu treffen, um ein Barangebot zu diskutieren und im beiderseitigen Einverständnis eine Transaktion auszuhandeln, erklärte Arvin-Meritor-Chef Larry Yost. Dana habe aber frühere Vorschläge abgelehnt und wollte auch keine Diskussionen beginnen. Deshalb sei es notwendig gewesen, sich mit dem Angebot direkt an die Aktionäre zu wenden.

Ein Zusammenschluss hätte eine stärker diversifizierte Produktpalette und eine ausgeglichenere Kundenbasis als die Einzelunternehmen. Man könne schneller wachsen und strategische Investitionen machen. Das Produkt- und Dienstleistungsangebot könne ausgeweitet werden.

Arvin-Meritor verspricht sich durch eine Übernahme jährliche Kostensynergien von 200 Mill. Dollar. Die Offerte hänge von einer Beseitigung von Übernahmehindernissen, der Annahme des Angebots durch zwei Drittel des Dana-Aktienkapitals und den notwendigen behördlichen Genehmigungen sowie dem Erhalt der notwendigen Finanzierungen ab.

Arvin-Meritor hatte am Dienstag auch eine Klage gegen Dana und ihren Verwaltungsrat in Buena Vista (Virginia) eingereicht. Das Unternehmen wirft dem Dana-Verwaltungsrat unter anderem vor, seine treuhänderischen Pflichten gegenüber den Aktionären verletzt zu haben. Man habe die Arvin-Meritor-Vorschläge ohne ein Treffen abgelehnt. Arvin-Meritor besitzt bereits rund eine Million Dana- Aktien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%