200 Maschinen
Ryanair vor Milliardenauftrag an Boeing

Billigflieger Ryanair möchte beim US-Flugzeugbauer Boeing bis zu 200 Maschinen bestellen. Offenbar hat es Ryanair-Chef Michael O'Leary eilig: Nach einem Medienbericht soll der Kauf noch in dieser Woche verkündet werden.
  • 1

DublinDer US-Flugzeugbauer Boeing steht einem Pressebericht zufolge kurz vor einem milliardenschweren Großauftrag von Europas größtem Billigflieger Ryanair. Die irische Gesellschaft wolle am Sonntag den Kauf von 200 Maschinen des Airbus-Rivalen verkünden, schrieb die Zeitung „Irish Independent“ am Dienstag ohne Angabe von Quellen.

Die Bestellung habe nach Listenpreis ein Volumen von 18 Milliarden Dollar. Die Hersteller gewähren bei so großen Aufträgen aber gewöhnlich einen erheblichen Rabatt. Im Interview mit Handelsblatt Online hatte Ryanair-Chef Michael O'Leary die Bestellung von 100 bis 200 Maschinen bereits angekündigt. „Wir haben gerade Gespräche mit Boeing über eine neue Bestellung von Maschinen eingeleitet“, sagte O'Leary.

„Ein Wachstum der Flotte ist notwendig, wenn wir unsere Passagierzahlen auf 120 Millionen steigern wollen“, so der umtriebige irische Manager weiter. O'Leary sagte in dem Interview Ende Februar aber, dass er bei der Bestellung keinen Vollzug vor Ende des Jahres erwarte.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Tobias Döring, Redakteur Unternehmen, Handelsblatt Online
Tobias Döring
Handelsblatt / Chef vom Dienst

Kommentare zu " 200 Maschinen: Ryanair vor Milliardenauftrag an Boeing"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ein A....tritt für die verbohrten Euroretter. Danke, ryan!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%