2004 kleines Plus erwartet: Ford Europe peilt wieder Gewinne an

2004 kleines Plus erwartet
Ford Europe peilt wieder Gewinne an

Nachdem Ford im dritten Quartal 2003 in Europa überraschend in die roten Zahlen gerutscht war, erwartet der US-Autohersteller in diesem Jahr einen kleinen Gewinn im Europa-Geschäft.

HB DETROIT. Im Laufe des Jahres 2004 werde sich ein kleiner Gewinn bei Ford in Europa ergeben, sagte der Chairman von Ford Europe, David Thursfield, am Dienstag in Detroit anlässlich der Autoschau. Der Bereich sei in einem deutlich besseren Zustand als vor einem Jahr.

Ford Europe hatte im dritten Quartal 2003 einen Verlust in Höhe von 452 Mill. Dollar ausgewiesen. Für das Schlussquartal 2003 hatte Ford angekündigt, in Europa wieder in die Gewinnzone zu gelangen. Allerdings sollten dabei Restrukturierungskosten von 550 Mill. bis 600 Mill. Dollar berücksichtigt werden, der Großteil davon für die Streichung von 6700 Arbeitsplätzen.

Der Automarkt in Europa sei wegen des gesunkenen Dollarkurses zum Euro wettbewerbsintensiver geworden als der US-Markt, sagte Thursfield. Die Verbraucher in Europa würden sich zudem zunehmend von Massen-Marken ab und teureren Marken zuwenden. Ford wolle künftig mehr Ressourcen in seine europäischen Luxus-Marken, vor allem in Volvo und Jaguar, investieren, um den Veränderungen des Marktes gerecht zu werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%