2007
Solarworld will Rekord aufstellen

Der Solarkonzern Solarworld peilt im laufenden Geschäftsjahr erneut einen Rekordgewinn an.

dpa-afx BONN. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) soll gegenüber dem bereinigten Vorjahreswert um 20 Prozent auf über 140 Mill. Euro wachsen, wie das Unternehmen am Mittwoch in Bonn mitteilte. Beim Überschuss stellte Vorstandschef Frank Asbeck rund 88 Mill. Euro in Aussicht.

Asbeck begründete den Zuwachs mit der internationalen Expansion, die den Umsatz auf rund 620 Mill. Euro steigen lassen soll. Asbeck zeigte sich mit dem Start des Jahres zufrieden: „Der Absatz unserer Solarstrommodule wird sich im ersten Quartal um rund 40 Prozent über dem Niveau des Vorjahres bewegen“, sagte er. Im Jahr 2009 will die im TecDax notierte Gesellschaft die Schwelle von einer Milliarde Euro Umsatz durchbrechen. Solarworld hatte im vergangenen Jahr die Solarsparte von Shell erworben und dadurch einen einmaligen Sonderertag von 57 Mill. Euro verbucht.

Das Unternehmen will seine Aktionäre über eine Aufstockung der Dividende an der Gewinnentwicklung beteiligen. Pro Aktie sollen die Anteilseigner eine Ausschüttung von 0,20 Euro erhalten - im Jahr zuvor waren es noch 0,125 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%