396 Millionen Euro Netto-Gewinn
Finmeccanica übertrifft Markterwartungen

Der italienische Rüstungskonzern Finmeccanica hat im vergangenen Jahr netto 396 Millionen Euro Gewinn gemacht und die Markterwartungen damit übertroffen.

HB ROM/PARIS. Analysten hatten für das Jahr 2005 im Schnitt mit 353 Mill. Euro gerechnet. Im laufenden Jahr solle ein Vorsteuergewinn (Ebit) zwischen 840 und 860 Mill. Euro erzielt werden, teilte der Konzern am Dienstag weiter mit. 2007 könnte dann ein Ebit von 960 Mill. bis einer Milliarde Euro erreicht werden. Der Umsatz werde sich 2006 auf bis zu 13 Mrd. und 2007 auf bis zu 14 Mrd. Euro belaufen. Für 2005 solle eine um 19 Prozent erhöhte Dividende von 31 Cent gezahlt werden.

Finmeccanica zeigte sich einem Zeitungsbericht vom Dienstag zufolge zudem daran interessiert, sich durch den Zusammenschluss einiger Bereiche an dem französischen Konkurrenten Thales zu beteiligen. Das signalisierte Finmeccanica-Präsident Pier Francesco Guarguaglini der französischen Zeitung „Les Echos“.

Hintergrund ist das Satelliten-Joint-Venture der Italiener mit dem französischen Telekom-Ausrüster Alcatel, der Berichten zufolge seinen eigenen, bisher rund zehnprozentigen Anteil an Thales ausbauen will. Auf Grund der Beteiligung Finmeccanicas an dem Unternehmen Alenia Alcatel Space benötigt Alcatel dafür aber die Zustimmung der Italiener. Thales ist der größte Hersteller von Rüstungselektronik in Europa; Hauptaktionär vor Alcatel ist der französische Staat.

„Ich habe von vornherein keine Einwände“, sagte Guarguaglini der Zeitung zufolge. „Bisher sind wir aber noch nicht in die Diskussion eingebunden gewesen.“ Wenn die Verhandlungen abgeschlossen seien, werde sein Konzern Position beziehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%