50 Prozent mehr Gewinn dank Rekord-Preisniveau
Total übertrumpft die Konkurrrenz mit Mega-Gewinn

Der französische Ölkonzern Total hat dank hoher Ölpreise seinen Gewinn im Auftaktquartal um 50 Prozent gesteigert und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen.

HB PARIS. Der um Sonderposten bereinigte Nettogewinn sei auf 2,919 Milliarden Euro geklettert nach 1,946 Milliarden Euro ein Jahr zuvor, teilte der nach Marktkapitalisierung viertgrößte Ölkonzern der Welt am Mittwoch mit. Experten hatten im Schnitt mit 2,66 Milliarden Euro gerechnet. Auch der um 53 Prozent auf 5,456 Milliarden Euro gestiegene operative Gewinn lag über den Prognosen der Analysten, die etwa 480 Millionen Euro weniger erwartet hatten.

Zum Gewinnsprung trug den Angaben zufolge auch das margenstarke Raffinerie-Geschäft bei. In Dollar übertragen stieg das Quartalsergebnis sogar um 57 Prozent. Damit übertraf Total die von der Konkurrenz ExxonMobil, BP und Royal Dutch/Shell verbuchten Gewinnzuwächsen deutlich.

Das Unternehmen zeigt sich allerdings über die bisher ausgebliebene Reaktion der russischen Wettbewerbsaufsicht im Bezug auf die angestrebte Beteiligung am Erdgasproduzenten Novatek besorgt. Total beabsichtigt den Kauf von 25% an dem russischen Unternehmen und hatte dieses Vorhaben bei der Behörde angemeldet. Sollte der Kauf im Volumen von rund 900 Mill. Euro nicht vollzogen werden, müsse das für den Zeitraum von 2004 bis 2010 geplante Produktionsziel gesenkt werden, teilte Total mit. Statt eines Wachstums von 4% würde der Anstieg der Produktion dann nur bei 3% jährlich liegen, sagte CFO Robert Castaigne bei einer Telefonkonferenz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%