660 Mitarbeiter betroffen
TMF-Gruppe meldet Insolvenz an

Die in der Tiefkühlkostsbranche tätige Karlsruher TMF Gruppe hat wegen drohender Zahlungsunfähigkeit beim zuständigen Amtsgericht einen Antrag auf Insolvenz gestellt. Es gehe zunächst darum, die Löhne der Mitarbeiter zu sichern und mit den Gläubigern, Lieferanten und Kunden Kontakt aufzunehmen.

HB KARLSRUHE. Um Löhne und Gehälter der über 600 Mitarbeiter rasch zu sichern, stehe eine möglichst zeitnahe Auszahlung der Insolvenzgeldansprüche im Vordergrund, hieß es am Donnerstag aus den zuständigen Kanzleien. Hierzu werde man mit den zuständigen Banken, Kunden und Lieferanten so schnell wie möglich Kontakt aufnehmen. Zu vorläufigen Insolvenzverwaltern bestellte das Gericht die Rechtsanwälte Christopher Seagon (Heidelberg) und Thomas Kind (Achern).

Die TMF Gruppe umfasst die in Karlsruhe ansässige TMF Food Industries GmbH & Co. KG sowie 13 weitere Unternehmen in den neuen und alten Bundesländern. Die Gruppe beschäftigt bislang über 660 Mitarbeiter. Der TMF-Betriebsrat in Karlsruhe war zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%