A350 und A330neo
Delta vor Großbestellung bei Airbus

Airbus winkt ein Milliarden-Auftrag in den USA: Delta will offenbar 50 Langstreckenflieger beim europäischen Flugzeugbauer bestellen. Damit würde Airbus dem US-Konkurrenten Boeing ein Schnippchen schlagen.
  • 0

ParisDem europäischen Flugzeugbauer Airbus winkt ein neuer Milliarden-Auftrag: Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines will 50 Langstreckenflugzeuge bei Airbus bestellen, wie am Donnerstag aus informierten Kreisen verlautete. Laut Listenpreis - also ohne die branchenüblichen Rabatte - hätte die Bestellung einen Wert von umgerechnet elf Milliarden Euro.

Mit dem bevorstehenden Auftrag konnte Airbus sich gegen den US-Konkurrenten Boeing durchsetzen.

„Die Bestellung dürfte in einigen Tagen abgeschlossen sein“, sagte ein Insider. Bekanntgegeben werden könnte eine Vereinbarung demnach Anfang kommender Woche. Laut den informierten Kreisen geht es bei der Bestellung um je 25 Maschinen vom kürzlich für den Markt zugelassenen Modell A350-900 und der A330neo.

Delta hatte im April um Angebote von Airbus und Boeing gebeten, eine Bestellung sollte bis Jahresende erfolgen. Die drittgrößte Fluggesellschaft der USA will ihre Flotte von Großraumflugzeugen erneuern.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " A350 und A330neo: Delta vor Großbestellung bei Airbus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%