A380
Emirates steht zu Airbus

Nach all den schlechten Nachrichten der vergangenen Tage kommt nun eine gute für EADS: Die Fluglinie Emirates hält ungeachtet der verzögerten Auslieferung des Airbus A380 an ihren Bestellungen fest. Im europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern selbst rumort es dafür.

HB MÜNCHEN. „Wir ziehen eine Stornierung unserer Bestellungen nicht in Betracht. Wir haben darüber nicht nachgedacht“, sagte ein Vertreter der Fluglinie mit Sitz in Dubai am Mittwoch. Emirates hat 43 der Riesenflieger geordert und ist damit größter Besteller des Flugzeugs, dass die Boeing 747 als größte Passagiermaschine der Welt ablösen soll.

Die weltgrößte Flugzeugleasing-Firma ILFC hatte mit der Stornierung ihres milliardenschweren Auftrags für 10 A380-Maschinen gedroht – Listenpreis pro Stück 300 Mill. Dollar –, nachdem der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS vor gut einer Woche wegen technischer Probleme erneute Lieferverzögerungen von mehreren Monaten angekündigt hatte.

Emirates erklärte, sie sei von Airbus informiert worden, dass sich die Auslieferungen des A380 um weitere sechs Monate verzögere. Nun sei zu erwarten, dass Emirates die erste Maschine im Januar 2008 in Dienst stellen könne. Emirates setzt für seine Expansion stark auf den A380 wie auch auf den zweistrahligen Langstreckenjet Boeing 777-300ER und plant weitere Verbindungen nach Afrika und Südamerika. Die Fluggesellschaft erwägt auch einen Großauftrag für Airbus oder den Erzrivalen Boeing für mittelgroße Flugzeuge für bis zu 20 Mrd. Dollar.

EADS war durch die Verzögerung bei dem prestigeträchtigen Projekt stark unter Druck geraten. Ein Gewinnausfall von 2 Mrd. Euro vor Steuern droht. Die Verzögerung könnte auch Entschädigungen nach sich ziehen. Emirates will in den nächsten Wochen mit Airbus darüber sprechen. „Ausgleichszahlungen sind eine Komponente, die dabei betrachtet werden wird“, sagte der Emirates-Vertreter.

Seite 1:

Emirates steht zu Airbus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%