Aber Zuwächse bei Aufträgen
Singulus schreibt rote Zahlen

Der Speicherdiskmaschinenbauer Singulus hat im zweiten Quartal rote Zahlen geschrieben. Vor allem das schwache Halbleitergeschäft HamaTech APE und das Segment Beschichtungen hätten auf dem Ergebnis gelastet, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

rtr MÜNCHEN. Im vergangenen Quartal verzeichnete Singulus bei einem Umsatzrückgang auf 51 Mill. Euro von 62,5 Mill. Euro im Vorjahresquartal und einen Verlust von 3,2 Mill. Euro, nachdem vor Jahresfrist noch ein Gewinn von 0,1 Mill. Euro angefallen war.

Das brummende Geschäft mit Blu-ray-Maschinen und Solartechnik stimmte Singulus allerdings zuversichtlich. Der Auftragseingang sei auf 70,8 Mill. Euro von zuvor 48,1 Mill. Euro gestiegen. "Die neuen Produkte in unserem Portfolio Blu-ray und Solar werden in den nächsten Jahren erheblich an Bedeutung für unseren Konzern gewinnen und die positive Entwicklung von Singulus maßgeblich beeinflussen", hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%