Absatz
Kraft steigert im ersten Quartal Gewinn und Umsatz

dpa-afx NORTHFIELD. Der Lebensmittelkonzern Kraft Foods hat im ersten Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert und die Gewinnprognose für das Gesamtjahr bestätigt. Das verwässerte Ergebnis je Aktie (EPS) sei im Jahresvergleich um 45 Prozent auf 0,61 Dollar gestiegen, teilte der Konzern am Mittwoch in Northfield mit. Der Nettogewinn legte um 41 Prozent auf 1,0 Mrd. Dollar zu.

Der Nettoumsatz stieg um 0,8 Prozent auf 8,1 Mrd. Dollar. Dazu habe vor allem das organische Umsatzwachstum von 3,6 Prozent beigetragen, teilte Kraft mit. Insbesondere in Nordamerika, Russland, der Ukraine und dem Mittleren Osten seien starke Umsatzzuwächse zu verzeichnen gewesen. Für das Gesamtjahr erwartet der Konzern unverändert ein EPS zwischen 1,55 und 1,60 Dollar. Die Prognose hatte Kraft erst am 16. März um 0,17 Dollar angehoben. Beim organischen Nettoumsatz 2006 wird mit einem Wachstum von drei Prozent oder mehr gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%