Absatz leicht gesteigert: Peugeot senkt Erwartungen erneut

Absatz leicht gesteigert
Peugeot senkt Erwartungen erneut

Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroën hat 2005 seinen weltweiten Absatz leicht gesteigert. Die Gewinnprognose für 2005 hat PSA am Mittwoch dennoch zum zweiten Mal in drei Monaten reduziert.

HB PARIS. Die Gruppe erwartet für 2005 einen operativen Bruttogewinn von 1,940 Mrd. Euro nach 2,534 Mrd. Euro 2004. Dies ergibt eine Gewinnmarge von 3,4 Prozent. Im Oktober hatte das Unternehmen die Prognose für die Marge bereits auf „rund vier Prozent“ gesenkt. Zuvor lagen die Erwartungen bei 4,0 bis 4,5 Prozent.

Der Autokonzern PSA hat 2005 hat mit 3,39 Mill. verkauften Fahrzeugen seinen weltweiten Absatz leicht um 0,4 Prozent gesteigert. Der Weltmarktanteil liege damit bei 5,4 (Vorjahr 5,6) Prozent, teilte PSA am Mittwoch in Paris mit. Weniger Autos verkauften die Franzosen jedoch in Westeuropa. In 18 Staaten Europas sank der Marktanteil von 14,6 auf 14,3 Prozent. Mit neuen Modellen solle vor allen der Absatz in Europa wieder angekurbelt werden. Der Verkaufsrenner blieb der Peugeot 206 mit 673 000 Wagen. Gut lief auch der Verkauf der Modelle Peugeot 407 mit 241 000 und Citroën C4 mit 239 000 Autos. Rückläufige Zahlen in Großbritannien und Italien trugen zu den insgesamt geringeren Verkäufen in Westeuropa bei.

In Frankreich blieb PSA mit 31,6 Prozent Marktführer, der Absatz stieg um 1,7 Prozent auf 785 000 Autos. In Deutschland zogen die Verkäufe nach einem Rückgang im Vorjahr bei einem Absatz von 202 300 Fahrzeugen um 4,8 Punkte auf 5,7 Prozent an. Außerhalb Europas steigerte PSA den Absatz um 8,4 Prozent auf 1,03 Mill. Fahrzeuge. Für 2006 rechnet PSA mit Wachstumsdynamik nur außerhalb Europas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%