Absatz
Richemont steigert Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr

Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont hat seinen Gewinn im ersten Geschäftshalbjahr doppelt so stark gesteigert wie den Umsatz und die Analystenerwartungen übertroffen.

dpa-afx GENF. Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont hat seinen Gewinn im ersten Geschäftshalbjahr doppelt so stark gesteigert wie den Umsatz und die Analystenerwartungen übertroffen. Der Betriebsgewinn (Ebit) wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent auf 436 Mill. Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Genf mitteilte. Von AWP befragte Branchenexperten hatten mit 399 Mill. Euro gerechnet. Die höchste Schätzung lag bei 415 Mill. Euro. Die Verkaufszahlen und die Margen seien gewachsen, begründete das Unternehmen die Entwicklung.

Der Überschuss übertraf mit 371 Mill. Euro (plus 37 Prozent) ebenfalls alle Prognosen. Der Umsatz lag mit einem Plus um 16 Prozent auf 2,303 Mrd. Euro knapp über dem AWP-Konsens von 2,292 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%