Absatz
Schott erwartet Schub aus Solarenergie

dpa-afx MAINZ. Nach einem Umsatz- und Ergebnissprung im Geschäftsjahr 2005/2 006 hofft der Spezialglashersteller Schott unter anderem auf weitere Zuwächse aus der Solarenergie. Das Umsatzwachstum werde im Jahr 2006/07 (30. September) aber einstellig bleiben, sagte Vorstandschef Udo Ungeheuer am Donnerstag in Mainz. Nach dem Abschluss 2005/2006, der erstmals nach Ifrs-Regeln erstellt wurde, betrug der Jahresüberschuss 105 Mill. Euro nach fünf Mill. Euro im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 19 Prozent auf 2,23 Mrd. Euro, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern wuchs um 34 Prozent auf 193 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%