Absatzrekord
Daimler fährt Sonderschichten

  • 0

StuttgartWegen der anhaltend guten Pkw-Nachfrage legt der Autobauer Daimler in seinem größten Werk Sindelfingen weitere Sonderschichten ein. Mit dem Betriebsrat vereinbarte der Autobauer in wochenlangen Verhandlungen eine Verlängerung der täglichen Arbeitszeit in der Pkw-Montage sowie zusätzliche Schichten an Samstagen, wie das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mitteilte. „Das Geschäft brummt, unsere Fahrzeuge sind gefragter denn je“, sagte Mercedes-Produktionschef Wolfgang Bernhard.

Weltweit verkaufte Daimler in der ersten Jahreshälfte so viele Pkw wie nie zuvor: Rund 665.000 Autos wurden an die Kunden ausgeliefert, knapp zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Vor allem die neuen Modelle der Mercedes-Benz C-Klasse sowie die Luxuslimousinen der S-Klasse sind bei den Autokäufern rund um den Globus beliebt. „Durchschnittlich wird in der C-Klasse-Montage jeden zweiten Samstag gearbeitet, bei der S-Klasse ist künftig mehr als jeder dritte Samstag ein Arbeitstag“, sagte der Leiter des Werks Sindelfingen, Willi Reiss. Knapp 24.000 Mitarbeiter sind dort in Pkw-Montage tätig, 2010 rollten in Sindelfingen rund 460.000 Pkw von den Bändern.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Absatzrekord: Daimler fährt Sonderschichten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%