AbsatzstatistikDie Lieblingsautos der Deutschen

Kein Auto wird von den Deutschen so geliebt wie der VW Golf. Doch auch SUVs gewinnen zunehmend an Beliebtheit. Welche Modelle von den Deutschen im vergangenen Jahr besonders gerne gekauft wurden.

  • 4

    4 Kommentare zu "Absatzstatistik: Die Lieblingsautos der Deutschen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • VW, ja füe was steht solch ein Kürzel? Etwa "V=Verbrechen und W Wir machen weiter so!!?? Na wer da ein Fhrzeug kauft macht sich selbst schuldig und sollte nicht klagen. Fazit die Doofen und Beklopten sterben nicht aus. Nun Autokanzler und Kanzlerin sagen ja alle! Dabei ensteht der Eindruck, die Wirtschaftsbosse haben sich den Staat unter den Nagel gerissen. Schönen Tag noch.

    • SUV gewinnen an Beliebtheit. Na und? Es werden immer mehr davon angeboten. Ganz offensichtlich scheint die Nachfrage dafür da zu sein. Sonst würden die Automobilhersteller hier nicht ständig weitere Modelle auf den Markt bringen. Was mich nur wundert: Wie bescheuert muss man eigentlich sein, wenn man der Marke VW nach allen Vorfällen noch immer die Treue hält? Offensichtlich lassen sich die Leute verdeummdeubeln und bedanken sich dann noch mit dem Kauf eines neuen VW. Das ist wie wenn ein Bäcker seinen Kunden heimlich verdorbene Ware unterjubelt, man ihm auf die Schliche kommt, jeder davon weiss und sich darüber empört und dann trotzdem weiter bei ihm kauft.

    • Entschuldigung aber der Spiegel Troll ist wieder unterwegs, sein Arzt hat offenbar Urlaub und auf dem Land gibt es auch zuwenig Irrenärzte.

    • Wenn ich mal in die große Stadt komme, was zum Glück selten ist, und ich dann diese ganzen SUVs sehe.......wer braucht die in der Stadt?
      Bei mir auf dem Land, Bauer usw. =ok!
      Denen gehört die Steuer verzehnfacht!

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%