Absatzzahlen des zweiten Quartals
VW-Transporter laufen gut

Volkswagen hat seinen positiven Absatztrend im Nutzfahrzeuggeschäft dank der Nachfrage nach dem Kleinlaster LT und dessen Nachfolgemodell Crafter im zweiten Quartal fortgesetzt.

HB HANNOVER. Weltweit seien in den ersten sechs Monaten 214 200 Fahrzeuge und damit 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr ausgeliefert worden, teilte die VW-Nutzfahrzeugsparte am Montag in Hannover mit. „Wir haben das beste Auslieferungsergebnis der Markengeschichte in einem ersten Halbjahr erreicht“, sagte Harald Schomburg, der in der Geschäftsleitung für den Vertrieb verantwortlich ist. Im ersten Quartal hatte VW den Nutzfahrzeugabsatz noch um 11,4 Prozent gesteigert.

Besonders auf den europäischen Märkten seien alle Modelle erfolgreich gewesen. Aus europäischer Produktion lieferte die Nutzfahrzeug-Sparte 172 200 Wagen, ein Plus von 10,1 Prozent. Allein der Absatz von LT und Crafter stieg um 18,3 Prozent auf 20 400. Der Stadt-Lieferwagen Caddy legte um 11,3 Prozent auf 62 100 Fahrzeuge zu. Von Transportern und Multivans verkaufte Volkswagen 89 700 Stück, 7,6 Prozent mehr als im Vorjahr.

Die Nutzfahrzeugsparte von Europas größten Auto-Hersteller fertigt in Europa leichte Nutzfahrzeuge, Großraumlimousinen und Reisemobile sowie in Lateinamerika Busse und schwere Lkw. Bei der brasilianischen Tochter Volkswagen Trucks and Buses blieben die Absatzzahlen mit 18 200 (Vorjahr 18 107) ausgelieferten Fahrzeugen stabil.

Im vergangenen Jahr hatte Volkswagen 401 000 Nutzfahrzeuge verkauft, 20 Prozent mehr als 2004.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%