Absichtserklärungen für Kauf von mehr als 200 Maschinen
Immer mehr Airlines wollen Boeings "Dreamliner"

Rund 25 weitere Fluggesellschaften wollen beim US-Flugzeugbauer Boeing das neue Modell 7E7 (Dreamliner) bestellen.

and LONDON. Inzwischen seien für mehr als 200 Maschinen Absichtserklärungen zum Kauf unterzeichnet worden, sagte Randy Baseler, Marketing-Chef für den Bereich der kommerziellen Luftfahrt bei Boeing. Gesamtwert: fast 30 Mrd. Pfund Sterling (45 Mrd. Euro). Darin enthalten sind allerdings auch bereits gemeldete rund 60 Order. Der Boeing-Konzern korrigierte damit seine Angaben vom Nachmittag.

Die 7E7 soll 200 bis 300 Passagiere über eine Entfernung von bis zu 16 000 Kilometer transportieren und relativ wenig Kerosin verbrauchen. Mit den neuen Interessenten punktet Boeing im Wettbewerb mit Airbus. Die EADS-Tochter Airbus hat bislang 129 Bestellungen für das neue Großraumflugzeug A380, dass allerdings größer ist. Boeing rechnet nicht damit, dass neue 7E7-Aufträge bereits in der kommenden Woche zur Luftfahrtschau im englischen Farnborough verkündet werden. „Letztlich liegt dies aber in den Händen der Airlines“, so der Boeing-Mann.

Erst vergangene Woche hatten der britische Reiseveranstalter First Choice sowie die italienische Linie Blue Panorama Vereinbarungen für zehn Maschinen bekannt gegeben. Diese seien ebenso wie die neuen Absichtserklärungen noch keine endgültigen Kaufverträge, sagt Baseler. Alle Airlines hätten aber Geld angezahlt, Boeing rechne darum fest mit den Käufen. Im April hatte die japanische All Nippon Airways (ANA) als weltweit erster Kunde 50 Maschinen des Typs 757 bestellt. Wenig später hatte Air New Zealand zwei weitere 7E7 bestellt. Der erste Dreamliner soll 2008 ausgeliefert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%