Abu Dhabi
Linde erhält Milliardenauftrag

Mehr als eine Milliarde Euro schwer ist der Großauftrag, den Linde in Abu Dhabi an Land gezogen hat. Dort soll Linde eine petrochemische Basischemieanlage bauen.

HB FRANKFURT. Der Münchener Linde-Konzern hat aus den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Milliardenauftrag zum Bau einer petrochemischen Basischemieanlage gewonnen. Der Kunststoffhersteller Borouge habe Linde mit dem Bau eines Ethancrackers in Abu Dhabi im Wert von 1,075 Mrd. Dollar beauftragt, teilte der Industriegase- und Anlagenbaukonzern am Donnerstag in München mit. Der neue Cracker ergänze die produzierenden Anlagen am Standort Ruwais in Abu Dhabi. Die Kapazität der Anlagen dort solle schrittweise von 600 000 auf zunächst zwei Mio. Tonnen bis Mitte 2010 und schließlich bis 4,5 Mio. Tonnen pro Jahr bis 2013 erweitert werden. Der von Linde zu errichtende neue Cracker soll eine Kapazität von 1,5 Mio. Tonnen pro Jahr haben. Borouge ist ein Gemeinschaftsunternehmen der staatlichen Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) und des Chemiekonzerns Borealis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%