Ära der Gründerfamilien geht zu Ende
Investor übernimmt Traditionskonzern Unaxis

Der traditionsreiche Schweizer Technologiekonzern Unaxis wird an die österreichische Beteiligungsgesellschaft Victory verkauft.

HB PFÄFFIKON. Victory übernimmt bei Unaxis die Mehrheit, will aber kein Übernahmeangebot für die ausstehenden Aktien des schweizerischen Technologiekonzerns abgeben. Die Beteiligung, die Victory nach Abschluss der Transaktion halte, reiche für die Ziele der Investmengesellschaft aus, sagte deren Board-Mitglied Felice de Grandi. Zuvor hatte die IHAG Holding AG erklärt, ihren mehr als 20-prozentigen Unaxis-Anteil in Schritten an Victory abzugeben. Damit ziehen sich die Gründerfamilien des schweizerischen Unternehmens komplett zurück.

Nach Darstellung de Grandis hält Victory nach Übernahme der im ersten Schritt verkauften 7% Unaxis-Aktien insgesamt rund 41% des Unternehmens. Nach dem 20. Juni, wenn das Geschäft abgeschlossen sein soll, werden es etwa 57% sein. Victory werde auch weitere Optionen nicht ausüben, über die das Unternehmen bei Unaxis verfüge. Die Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit Victory den IHAG-Anteil komplett übernehmen kann, sind de Grandi zufolge kein wirkliches Hindernis, sondern lediglich prozedural bedingt. Etwa gehe es um die Zustimmung der Kartellbehörden.

Ihre Pläne mit der Unaxis will Victory, die unter anderem dem österreichischen Industriellen Mirko Kovats gehört, auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 28. Juni erörtern. Es würden noch ein bis zwei Wochen gebraucht, um alles zu fixieren, sagte de Grandi.

Die Familien Anda und Bührle und eine IHAG-Familienholding hielten rund 20 Prozent an dem Industriekonzern mit rund 6800 Mitarbeitern. Der Tätigkeitsbereich von Unaxis umfasst unter anderem optische Komponenten und Raumfahrttechnik sowie Produktionssysteme für Halbleiter und Flachbildschirme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%