Airbus oder Boeing?
Lufthansa plant Flotten-Erweiterung

Die Lufthansa bereitet nach Medienberichten milliardenschwere Flugzeugkäufe zur Erweiterung ihrer Flotte vor. Die „Welt am Sonntag“ schreibt von mehr als 100 Maschinen und einer geplanten Billig-Linie in Italien.

HB FRANKFURT/MAIN. Auch das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ berichtet über ein ehrgeiziges Expansionsprogramm. Entscheidungen sollten bereits bei einer Aufsichtsratssitzung im September fallen, berichten die Blätter unter Berufung auf eine Mitarbeiterzeitung. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Samstag lediglich, dass in diesem Jahr eine „Flottenentscheidung“ anstehe. Zum Termin der nächsten Aufsichtsratssitzung äußerte er sich nicht. Laut „Spiegel“ stehen als Nachfolger für die Boeing 747 („Jumbo“) weitere Exemplare des Airbus-Großraumjets A380 oder der Boeing 747-8 zur Debatte. Stocke das Unternehmen seine Flotte aber vor allem mit den mittelgroßen Maschinen Boeing Typen 787 und 777 oder dem Airbus A350 auf, dürften Umsteige-Airports wie Frankfurt oder München an Bedeutung verlieren, da solche Flugzeuge bevorzugt im Punkt-zu-Punkt- Verkehr operieren.

Gleichzeitig stiege nach Darstellung des Magazins die Wahrscheinlichkeit, dass der KarstadtQuelle-Konzern die Lufthansa- Tochter Thomas Cook inklusive Condor übernehmen könnte. Deren Langstreckenjets Boeing 757 und 767 gälten als Auslaufmodelle und würden künftig noch weniger zum Lufthansa-Flottenmix passen. Nach Darstellung der „Welt am Sonntag“ verhandelt die Lufthansa derzeit außer mit Airbus und Boeing auch mit den Herstellern Embraer (Brasilien) und Bombardier (Kanada). Bei den Großraumjets seien 30 Boeing 747 und 29 Airbus A340 zu ersetzen, in der Europaflotte 62 Boeing 737 sowie etliche Airbus A320. Für das Regionalgeschäft sollten bis zu 60 Maschinen von Embraer kommen. Zudem sucht die Lufthansa nach Angaben des Blatts Investoren für eine Billigfluglinie namens Italianwings. Italien sei in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Markt geworden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%