Aktie legt deutlich zu
Whirlpool ist mit neuen Produkten erfolgreich

Der US-Haushaltsgerätehersteller Whirlpool hat dank starker Umsätze mit neuen Produkten den Gewinn im abgelaufenen Quartal um 37 Prozent gesteigert. Das Unternehmen schnitt dabei besser als erwartet ab.

HB ATLANTA. Die Whirlpool-Aktie legte nach Veröffentlichung des Quartalsberichts deutlich zu.

In dem Quartalsergebnis seien die Zahlen der im März für 1,7 Milliarden Dollar erworbenen Konkurrenten Maytag nicht berücksichtigt, teilte Whirlpool am Dienstag mit. Die Gewinnprognose werde erst im Mai aktualisiert, wenn die Einzelheiten der Maytag-Übernahme ausgearbeitet seien, hieß es.

Im ersten Quartal steigerte Whirlpool den Gewinn auf 118 Millionen Dollar oder 1,70 Dollar je Aktie von 86 Millionen Dollar im Vorjahr. Analysten hatten im Schnitt mit 1,51 Dollar gerechnet. Whirlpool übertraf bereits in den vorangegangenen Quartalen die Analysten-Prognosen. Das Unternehmen steigerte dabei den Gewinn vor allem durch Einführung neuer Produkte, Kostensenkungen und Preiserhöhungen.

Der Umsatz sei im abgelaufenen Quartal um zehn Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar gestiegen, teilte Whirlpool weiter mit. Der stärkste Umsatzanstieg wurde dabei den Angaben zufolge in Lateinamerika mit 20 Prozent erzielt, gefolgt von Nordamerika mit einem Umsatzplus von zwölf Prozent. In Europa fiel dagegen der Umsatz vor allem wechselkursbedingt um drei Prozent. Der Kurs der Whirlpool-Aktie stieg im frühen US-Handel um 1,88 Prozent auf 92,17 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%