Aktienkurs legt deutlich zu
Norddeutsche Affinerie stellt Dividende in Aussicht

Die Norddeutsche Affinerie, Europas größte Kupferhütte, ist im zweiten Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt und hat das erste Halbjahr mit schwarzen Zahlen abgeschlossen. Auch für das Gesamtjahr 2003/2004 geht das Unternehmen nun wieder von einem Gewinn aus.

HB HAMBURG. „Wir haben ein sehr starkes zweites Quartal gehabt, trotz des weiterhin schwierigen wirtschaftlichen Umfelds in Deutschland und Europa. Gemessen an dem gesamten Umfeld zeigt dies auch das Potenzial der Norddeutschen Affinerie für das zweite Halbjahr“, sagte Konzernchef Werner Marnette am Dienstag in Hamburg. Die Verluste aus dem Startquartal seien mehr als kompensiert worden. Der Kupferkonzern sei zuversichtlich, nach dem Dividendenausfall im vergangenen Jahr für das laufende Jahr die Ausschüttung an die Aktionäre wieder aufzunehmen. „Dass wir eine Dividende zahlen, geht wohl eindeutig daraus hervor“, fügte Marnette hinzu.

Wegen des Gewinnrückgangs im Vorjahr hatten die Anteilseigner erstmals seit dem Börsengang 1998 auf eine Ausschüttung verzichten müssen. Allerdings hatte der Konzern bereits am Ende des vergangenen Jahres erste Signale gegeben, dass für dieses Jahr dank besserer Geschäftsaussichten mit einer Rückkehr zur Dividendenzahlung zu rechnen sei. Der optimistische Ausblick sorgte dafür, dass die im Index für mittelgroße Unternehmen MDax notierten Aktien der Norddeutschen Affinerie bis Dienstagmittag über drei Prozent auf 10,30 € zulegten.

Von Januar bis März 2004 wies der Kupferkonzern unter anderem dank Erfolgen bei der Restrukturierung seiner Tochtergesellschaften Hüttenwerke Kayser und Prymetall und Besserungen am Altkupfermarkt einen Vorsteuergewinn von 14 Mill. € aus. Im vorangegangenen Zeitraum von Oktober bis Dezember war noch ein Vorsteuerverlust von sieben Mill. € verbucht worden. Gleichzeitig erhöhte sich bei deutlich gestiegenem Umsatz der Reingewinn auf 8,9 Mill. von minus 5 Mill. € im vorangegangenen ersten Quartal.

Seite 1:

Norddeutsche Affinerie stellt Dividende in Aussicht

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%